Wie geht es auf Cronhill.de weiter?

Eine Website ist ein ständiger Prozeß, wie ein Fluß mäandert sie mal hier und mal dort hin, wechselt ihre Richtung.

Was möchte ich erreichen?

Gestartet habe ich meine Website 2019 mit dem Ziel, meine Malerei zu zeigen. Dazu kam die Kategorie Fotografie in der es um das Fotografieren auf Reisen, aber auch um die Philosophie des Sehens und Fotografierens geht, begleitet von ein wenig Objektgeschichte. Was mich danach völlig fesselte und in den Bann nahm, war das Schreiben. Ich hätte niemals vorher gedacht, dass mir die Recherche und das Schreiben so viel und besonderen Spaß macht. Deshalb entwickelt sich das Blog meiner Website aktuell am schnellsten. Ich denke darüber nach, auch etwas zum Thema Wuppertal zu machen, aber dieses Thema ist sehr nah und belastet mich stark.

Ich mache mir kontinuierlich Gedanken, was ich verändern oder verbessern könnte, wie möchte ich zum Beispiel Überschriften formulieren, auf welche Art und Weise meine Texte schreiben? Jetzt gibt es diesen schönen dauerhaft zu pflegenden Jardin Intérieur, ergänzt um eine Liste der letzten Änderungen, bald hoffentlich eine Timeline aller im Blog und im Jardin erwähnten Personen.

Technik

Aktuell wird die Website Cronhill.de mit Modx und Pico CMS betrieben, die Inhalte im Jardin Intérieur schreibe ich als Markdown-Dokumente.

Die zur Zeit auf der Startseite des Jardins genannten Themen sind nur eine Übergangslösung. Die am Anfang geschaffene Ordnerstruktur der Markdown-Dateien habe ich wieder entfernt.

Inhalte