The Southern Press vom 30. September 1850

vom Montag, 30. September 1850

Syllabus

Frederika Bremer schreibt eine Notiz an eine Jenny Lind Inschrift.

Original Text

FREDERIKA BREMER. - This distinguished Swede is now at Chicago. As the papers are chronicleing her doings with a good degree of exactness, it may not be improper for us to supply what we omitted in our notice of her visit to this city. Her only performance in a literary way, that we hear of, was at Dewey's, in the Arcade. While looking at a certain engraving of her countrywoman, Jenny Lind, entitled "A Correct Likeness," she wrote with her pencil the little but significant word "in" before "correct," thus materially altering the reading of the sentence. - Rochester Paper.

Deutsche Übersetzung

FREDERIKA BREMER. - Diese berühmte Schwedin ist jetzt in Chicago. Da die Zeitungen mit großer Genauigkeit über ihre Aktivitäten berichten, ist es vielleicht nicht unangebracht, wenn wir ergänzen, was wir in unserer Mitteilung über ihren Besuch in dieser Stadt ausgelassen haben. Ihr einziger literarischer Auftritt, von dem wir wissen, war bei Dewey in der Arcade. Beim Betrachten eines bestimmten Stichs ihrer Landsfrau Jenny Lind mit dem Titel "A Correct Likeness" schrieb sie mit ihrem Bleistift das kleine, aber bedeutsame Wort "in" vor "correct" und änderte damit die Lesart des Satzes erheblich. - Rochester Paper.