Alles zum Thema

Leben

No 45 Lesezeit: ~ 20 min Wörter: ~ 3000

Im September 2021 radelten meine Ehefrau und ich auf einer mehrtägigen Tour entlang Alme, Diemel, Weser und Werre. Ziel war eine gemütliche, entspannte Tour mit wenigen Höhenmetern, aber schönen Aussichten und viel Wasser dabei. Genau das ist diese Tour auch geworden. Sie war purer Genuss.

Beitrag lesen

No 43 Lesezeit: ~ 24 min Wörter: ~ 3500

Ein Zitat von Jack London beendet den fünfundzwanzigsten Bond-Film. Es ist zugleich der letzte Film mit Daniel Craig. Das Zitat stellt einen interessanten Zusammenhang zwischen dem jung verstorbenen Abenteurer des 19. Jahrhunderts und dem Kinohelden des 21.

Beitrag lesen

No 41 Lesezeit: ~ 12 min Wörter: ~ 1650

Ausgerechnet die Upper-Class Figur James Bond ruft uns den Sozialisten und Romanautor Jack London wieder ins Gedächtnis. Es hätte ihn wohl überrascht, den so früh verstorbenen amerikanischen Abenteurer, der sich zeitlebens für Schwächere stark machte.

Beitrag lesen

No 37 Lesezeit: ~ 7 min Wörter: ~ 986

Wie lassen sich die Probleme lösen, die in Zusammenhang mit kognitiver Dissonanz entstehen?

Beitrag lesen

No 27 Lesezeit: ~ 20 min Wörter: ~ 3000

Mein Rückblick auf das Jahr 2020: Beruflich okay, privat zufrieden, viel geschafft, aber das normale Leben und der Gemütszustand - eine einzige ermüdende und kognitiv dissonante Strapaze.

Beitrag lesen

No 26 Lesezeit: ~ 3,5 min Wörter: ~ 550

Mein Ort für alle Projekte und Ideen, privat und beruflich, mein Denkarium, um mich möglichst viel mental zu entlasten.

Beitrag lesen

No 24 Lesezeit: ~ 4,5 min Wörter: ~ 670

Bei diesem letzten Projekt im Garten haben wir endlich die Lücke zwischen der Mauer des Kräuterbeetes und der Treppe geschlossen.

Beitrag lesen

No 20 Lesezeit: ~ 4 min Wörter: ~ 627

Wie mir ein Kalender in meinem Notizbuch - manchmal - hilft, Prokastrination zu vermeiden und mir meine Jahres- und Lebenszeit bewusster zu machen.

Beitrag lesen

No 19 Lesezeit: ~ 16 min Wörter: ~ 2300

Es gibt einen Grund, warum das schwarze Loch im Film Interstellar Gargantua heißt. Und was hat es mit der Rabelais'schen Saftigkeit auf sich, die Thomas Wolfe als Metapher nutzt? Der französische Arzt, Mönch und Renaissance-Autor ist die Antwort.

Beitrag lesen

No 18 Lesezeit: ~ 21 min Wörter: ~ 3100

Es gibt Zitate, die vergisst man nie, und dieses, nachstehende Zitat des englischen Lordkanzlers Francis Bacon, ist mir bei der Lektüre des 1937 von Dorothy L. Sayers geschriebenen Romans Hochzeit kommt vor dem Fall bis heute sehr gut im Gedächtnis geblieben. Und dann kommt der Moment, in dem eins aufs Neue wieder aktuell an dieses Zitat erinnert wird. Dazu später.

Beitrag lesen

No 8 Lesezeit: ~ 6,5 min Wörter: ~ 1401

Die Welt mäandert an uns vorüber wie das flache Land in Niedersachsen, wenn wir rückwärts schauend aus dem Zugfenster blicken.

Beitrag lesen

No 7 Lesezeit: ~ 16 min Wörter: ~ 2444

Mein Rückblick auf das Jahr 2019: die erste eigene Aquarell-Ausstellung, Schreibtisch bauen, Besen binden und den Stammsitz der Familie räumen.

Beitrag lesen